Kostenlose Buchbinde-Inspirationen

Erhalte das Wissen und die Inspiration für dein nächstes Buchbinde-Projekt kostenlos in dein Postfach.

Kostenlos für dich. Ich schicke dir regelmäßig Mails mit News und Angebote rund um Selberbuchbinden. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Datenschutz.
Tolkien - Ein Buch in neuem Gewand

Tolkien - Ein Buch in neuem Gewand

Meine Ausbildung fand mit einer Gesellenprüfung ihr Ende. Im Buchbinderhandwerk ist es so, dass die Prüfungsstücke bestimmten Vorgaben unterliegen, aber individuell gestaltet werden dürfen. Ich band "Tolkien - Eine illustrierte Enzyklopädie" von David Day mit einem neuen Einband ein. Auswahl meines Gesellenstücks Eine Grundvoraussetzung für das Gesellenstück ist ein Buchblock, der mit einer Fadenheftung versehen werden kann. Am besten mit einem Inhalt, um einen Zusammenhang zwischen Innen und Außen des Buch zu gestalten. Davon hat eine Buchbinderei immer ein paar auf Lager, doch diese Bücher sind meist vom Text her uninteressant. Ich habe mich deswegen selber [...]

Berichtsheft schreiben auf Buchbinder Art

Berichtsheft schreiben auf Buchbinder Art

Jeder Lehrling oder Auszubildende kennt es - Berichtsheft schreiben . Dabei geht es nicht nur darum täglich oder wöchentlich zu notieren, was in der Ausbildung gemacht wurde, sondern auch darum den Inhalt und die Lernerfolge der Lehre festzuhalten. Was die Anforderungen an das Berichtsheft sind unterscheidet sich von Beruf zu Beruf. Die Innung der Buchbinder in München fordert 18 Arbeitsbericht und tägliche Ausbildungsnachweise. Zudem muss das Berichtsheft eines Buchbinder, wie sollte es auch anders sein, fest eingebunden werden. Berichtsheft schreiben - Die Anti-Tipps Ich muss zugeben: Vor 10 Jahren hatte ich es noch nicht mit dem regelmäßigen Schreiben, [...]

Buchbinden-Glossar: Ecken und Kapital

Buchbinden-Glossar: Ecken und Kapital

Gewebeecken An einem Buch kannst du Ecken anbringen. Bei Papierbänden ist das sogar üblich, da sich das Papier an den Ecken schnell abreibt. Ein gutes Material dafür ist Gewebe, das unter dem Papier angebracht wird und durch einen diagonalen Schnitt an der Papierecke sichtbar bleibt. Die Ecke ist Schutz und Zierde zugleich. Schienen Was nach Zug klingt, hat aber auch etwas mit dem Buchbinden zu tun. Denn Schienen nennt man in der Buchbinderei Verstärkungen aus Leder, Gewebe oder Metall, die die Kanten des Bucheinbands vor den mechanischen Belastungen schützen sollen. Versteckte Ecken Versteckte Ecken sind Ecken, die unter dem Überzugspapier [...]